Februar 2022 Update

Februar 2022 Update

Zunächst möchten wir im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine unseren ukrainischen Unterstützern, Familienmitgliedern und Freunden unsere aufrichtigen Wünsche übermitteln. Dieser Konflikt berührt uns und unser Unternehmen auf vielen Ebenen. Während wir uns in diesem Update nicht zu sehr in die Politik einmischen möchten, investieren wir, das Heatle-Team und unser Unterstützer- und Investorenkreis, viel private Zeit und Geld, um die ukrainische Bevölkerung aktiv zu unterstützen, indem wir Hilfe und Unterkunft in unseren Wohnungen in Berlin, Medikamente und Lebensmittel bereitstellen. Dank der finanziellen Unterstützung unseres großartigen Netzwerks ist es uns gelungen, unter anderem tausende Dosen Insulin an Bedürftige zu spenden. Außerdem suchen wir ukrainische Fachkräfte für die Bereiche Technik, Entwicklung und Produktion.

Als Unternehmen mit Mitarbeitern aus verschiedenen Ländern und Kulturen, darunter auch ukrainischer und russischer Herkunft, beziehen wir klar Stellung gegen den Krieg. Die große Friedensdemonstration in Berlin war ein unglaubliches Erlebnis und eine wichtige Botschaft an die ganze Welt. Erst gegen Abend, als sich die Massen friedlich über die ganze Stadt zu verteilen begannen, war es möglich, Fotos mit Aussicht zu machen. Wir wissen, dass auch viele unserer Kunden dort waren.

Kundenerfahrungen, Fortsetzung

Es gehen weiterhin Rückmeldungen von Kunden ein, die ihre Lieferung bereits erhalten haben. Wir dachten, es wäre für alle interessant, einige ihrer Kommentare zu erfahren. Wir schätzen alle Rückmeldungen und lernen viel darüber, wie die Menschen ihr Gerät nutzen, d.h. wie oft, bei welcher Anwendung und auf welche Weise es ihren Lebensstil verbessert. Alle Kommentare werden in einer Aktionsliste zusammengefasst und nach Prioritäten geordnet, die entweder das Heatle-Gerät selbst, die mobile App, die Anzeige der Benutzeroberfläche oder das Zubehör für Metallstäbe und -scheiben betreffen.


Weißer Heatle, Kunde/Café aus den Niederlanden

Dieser Kunde aus den Niederlanden ist Inhaber eines Kaffee- und Teeladens und experimentiert mit neuen Zubereitungsmethoden für diese Getränke, wobei der Schwerpunkt auf maximalem Aroma und reinem Geschmack liegt. Wir hoffen, dass wir in den nächsten Wochen einige Ergebnisse mit der Community teilen können.

Andere Kunden aus Deutschland berichten:

"Ich erhitze alles mit meinem Heatle - Suppen und Milch für meine Tochter, Tee für mich und meine Frau. Anders als bei einer Mikrowelle oder einem Herd liegt der Hauptvorteil für uns darin, dass wir die Temperatur in der Tasse kennen und dass es schnell und einfach zu bedienen ist. Das bedeutet vor allem, dass ich nicht mehr 5 Minuten lang auf die heiße Suppe pusten muss, bevor meine Tochter sie essen kann.”

"Wir verwenden ihn hauptsächlich für Tee, etwa 5-10 Mal pro Tag. Meine Frau und meine Kinder (10-12 Jahre) erhitzen meistens auf 80°C. Sie haben ihn selbst ohne Probleme benutzt. Manchmal verwenden wir den Heatle auch für Kichererbsen (in einer Glaskanne Wasser) vor dem Braten. Und manchmal ist es praktisch, Brokkoli zu dämpfen. Eine interessante Sache, die uns aufgefallen ist, ist, dass man den Teebeutel in das Wasser geben kann, während es sich erhitzt, und die Vibration des Stabs hilft, den Teegeschmack in das Wasser zu bringen".

Viele der Rückmeldungen beziehen sich auf neue Ideen und mögliche Verbesserungen.


Schwarzer Heatle, Kunde aus Berlin

Manche Kunden schicken uns umfangreiche Listen mit Rückmeldungen und Verbesserungsvorschlägen, wie dieser geschätzte Kunde aus Berlin, der Ingenieur, Technikexperte und Kaffee-/Teeliebhaber ist.

“Das Gerät wurde in der Familie viel besser angenommen als vorab gedacht. Mein "technischer Lifestyle Schnickschnack“ hat offenbar einen praktischen Nutzen und kann auch mit der kleinen Scheibe 1 Liter schnell warm machen. Mit der Bedienung kam mein Vierjähriger sofort selbständig klar, wenn auch ich ihm das Wirkprinzip nicht vermitteln konnte.”

Und weiter meinte er:

"Auf den ersten Blick hinterlässt das Gerät einen durchwegs positiven Eindruck. Alles fühlt sich gut und wertig verarbeitet an, das hohe Gewicht suggeriert Qualität. Das Design wirkt elegant und unaufdringlich. Die Gummifüße geben sicheren Stand und dämpfen die Vibrationen. Der Stab und die Heizplatte sind extrem gut ausgearbeitet. Die Schweißnaht sehr filigran, der Stab im 90° Winkel, der Übergang zum Kunststoffteil - perfekt. An dem Display und den Kontrast gibt es nichts auszusetzen und es übertrifft andere Hersteller."

In Bezug auf Vorschläge sprach er unsere Benutzeroberfläche an und fragte, ob wir den Heizvorgang schneller starten könnten, also haben wir einen "Schnellmodus" implementiert, um den Heizvorgang mit nur einem Klick zu starten. Weitere Informationen und ein Video finden Sie unten in einem separaten Abschnitt.

Außerdem baten er und andere Kunden um ein etwas längeres Kabel, was für uns ein wichtiges Feedback ist. Also haben wir das sofort umgesetzt und die Länge um 15cm auf insgesamt 85cm verlängert. Zur Klarstellung, da viele von euch danach gefragt haben: Es gibt keinen Platz für eine Aufwicklung an der Unterseite, aber das Kabel ist relativ dünn und flexibel. Eine Anfrage nach einem Winkelstecker wird noch geprüft, da ein abgewinkelter Konturenstecker mit 2 Adern sehr selten und schwer zu finden ist. Aber wir sind dran.

Video einer Kundin, Berlin.

Einige Kunden senden uns Video- oder Audionachrichten mit Feedback während der Benutzung ihres Heatle. In diesem Ausschnitt könnt ihr den Originalton hören, damit ihr ein Gefühl für den Geräuschpegel des Heatle mit Keramikbechern bekommt, während man mit einem empfindlichen Smartphone-Mikrofon direkt daneben steht.

"Der Vorgang, während wir sprechen, geht schnell. Ich mag es, dass es verschiedene Heizstufen gibt, nicht nur 70 oder 80 Grad, häufig für die grünen Teesorten."

Dann erwähnt sie, dass sie nicht auf die Bedienungsanleitung geachtet und die Milch versehentlich im Hochleistungsmodus (statt im Niedrigleistungsmodus) erhitzt hat, wodurch die Milch an der Metallscheibe angebrannt ist. Sie ließ sich jedoch leicht mit einem herkömmlichen Spülmaschinentab reinigen. Alle Scheiben sind aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und zur leichteren Reinigung fein hochglanzpoliert.


Aktuelle Muster unserer 100% plastikfreien, vollständig recycelbaren Verpackungen made in Germany.

Wir haben weitere Änderungen aufgrund von Kundenrückmeldungen vorgenommen. Die Verpackung musste zum Beispiel verbessert werden, weil einige Kunden bemerkten, dass die Pappe um den Heatle braune Spuren auf dem Gerät hinterließ. Auch wenn sie sich abwischen ließen, entsprach das nicht unseren hohen Ansprüchen. Wir beschlossen, eine Schicht aus nachhaltigem Seidenpapier hinzuzufügen, um Reibung zwischen dem Heatle und dem Karton zu vermeiden. Andere Rückmeldungen erforderten die Entwicklung von zusätzlichem Zubehör, das wir im März-Update vorstellen werden. Weitere Änderungen wurden an der Software vorgenommen, z.B. an der Benutzeroberfläche, den Symbolen, dem Menü usw.

Ihr könnt gerne einen Termin vereinbaren und in unserem Büro vorbeikommen, um die Heatles zu testen und uns euer persönliches Feedback zu geben, damit wir eure Ideen in die nächste Version einfließen lassen und die Benutzerfreundlichkeit für die gesamte Community verbessern können.

Optimiertes User-Interface

Links seht ihr Marcin und Alexandra bei unserem wöchentlichen Treffen, bei dem es um die Benutzeroberfläche und das Benutzererlebnis als Ganzes geht. Marcin ist ein erfahrener Ingenieur für eingebettete Software, der den Code für unsere Benutzeroberfläche schreibt und dafür sorgt, dass sie reibungslos funktioniert. Alexandra ist eine User Experience Designerin, die Icons, Sounds und Menüabläufe entwirft, die die Bedienung klar und angenehm machen. Die beiden sind beruflich ein perfektes Team - und auch im wirklichen Leben sind sie verheiratet. Wir sind sehr froh, sie an Bord zu haben.

In dem Video sieht man den neu implementierten Schnellmodus. Er ermöglicht es, mit nur einem Klick auf das zuvor verwendete Heizprofil zuzugreifen. Im Standby-Modus kann man den Knopf drehen, um sofort zur letzten Einstellung zu gelangen. Durch einmaliges Drücken des Drehknopfes wird der Scanvorgang für den Stab gestartet. Wenn ihr einen anderen Modus oder eine andere Temperatur wählen möchtet, könnt ihr den Knopf im Standby-Modus drücken und regulär im Menü fortfahren. Wir haben diesen sehr intuitiven und benutzerfreundlichen Ablauf nach mehreren Vorschlägen unserer Kunden eingeführt, und jetzt kann die gesamte Community davon profitieren.

Im Video seht ihr auch die benutzerdefinierten Profile, die im My Heatle (♥) Menü gespeichert sind und über die App hinzugefügt oder angepasst werden können. Die Erwärmung von Babymilch/Babynahrung auf 37° ist ein Standardprofil, das von Anfang an verfügbar ist und die Flüssigkeit sanft auf 37° erwärmt, einschließlich Muttermilch, Wasser für die Nahrung oder die gemischte Nahrung direkt.

Heatle-Ökosystem: neues Zubehör

Eine unserer Aufgaben ist es, den Elektroschrott zu reduzieren, indem wir jedem Heatle durch Software und/oder Add-ons ohne Elektronik zusätzliche Funktionen hinzufügen. Marizon ist Industrieproduktdesignerin und entwickelt verschiedene Zubehörteile für den Heatle. Wir treffen uns regelmäßig, um verschiedene Ideen auszuprobieren und 3D-gedruckte Prototypen zu prüfen. Das verfügbare und kostengünstige Druckerfilament ist in der Regel bunt, so dass die Farben nicht die endgültigen Produkte darstellen. Unser derzeitiger Schwerpunkt liegt auf praktischen Teefiltern für losen Tee, die zusammen mit unserem Heizstab funktionieren, aber auch auf anspruchsvollerem Zubehör.

Da der Stab (mit den Temperatursensoren im Inneren) abnehmbar ist, haben wir außerdem eine bequeme Möglichkeit entdeckt, ein "Wasserbad" zu machen, um zum Beispiel Babynahrung zu erhitzen. Babynahrung ist zu dick, um direkt erhitzt zu werden, und die Temperaturkontrolle ist wichtig, aber bei Herden oder Mikrowellen nicht möglich. Wir entwickeln ein praktisches Zubehör, mit dem ihr Lebensmittel in einem Wasserbad erhitzen könnt, bis die gewünschte Konsistenz oder Temperatur erreicht ist. Der drahtlose Stab dient als Thermometer und zum Umrühren im Behälter, während die Scheibe das Wasser um ihn herum erhitzt.

Wichtige Lieferungen treffen ein

Endlich ist eine weitere Ladung wichtiger Komponenten eingetroffen - mit genügend Teilen, um eine fünfstellige Anzahl von Geräten zu bauen. Heatles verwenden hochmoderne Siliziumkarbid-Transistoren, die sehr schwer zu bekommen sind, aber für die bestmögliche Leistung erforderlich sind. Bestellt hatten wir vor über einem Jahr, kommen sollten sie letzten Herbst. Jetzt, nach über 4 Monaten Verzögerung freuen wir uns, sie endlich in unserem eigenen Lager zu haben. Weitere Komponenten und Bauteile sind in Arbeit, doch angesichts der aktuellen Pandemie und der geopolitischen Lage können wir keine zuverlässigen Lieferfristen nennen. Wir setzen unsere Zulieferer ständig unter Druck, damit sie uns bald wieder beliefern können.

Das Hauptproblem sind nach wie vor die Siliziumchips und die Bluetooth-Geräte für die Basis und die Stäbe. Alle Hersteller und Händler haben immer noch keine Lagerbestände, es herrschen Rückstau und sehr lange Vorlaufzeiten. David ist täglich damit beschäftigt, die Produktion zu planen, nach Alternativen zu suchen und Pläne für künftige Produktionschargen zu erstellen.

Massenproduktion der Metallscheiben

Unserem italienischen Partner gelang es endlich, die erforderlichen Materialien zu beschaffen, um mit der Montage der Scheiben (in drei Größen, klein, mittel und groß) zu beginnen. Es ist nicht nur schwierig, das spezifische Material zu beschaffen, sondern auch der Prozess der Herstellung des hochwertigen, lebensmittelechten Edelstahlprodukts ist zeitaufwändig und umfasst zahlreiche Produktionsschritte, einschließlich Ultraschallpolierverfahren. 

Die Magnetscheiben werden nach einem speziell für unsere Anwendung entwickelten Verfahren zusammengesetzt und anschließend gründlich poliert, um eine spiegelglatte und leicht zu reinigende Oberfläche zu erhalten. Anschließend wird unser Logo auf die Oberseite gelasert, so dass ihr immer wisst, auf welcher Seite ihr den Stick anbringen müsst.

Eigene Montage von Zubehör 

Während wir auf wichtige Komponenten für die Hauptplatine im Inneren der Heatle-Basis warten, setzen wir die Montage unseres Zubehörs fort, wie z.B. die von Robyn montierten Heizstäbe. Indem wir diese Montage parallel laufen lassen, können wir später Zeit sparen und früher ausliefern.

Das zum Patent angemeldete Design erfordert viel Liebe zum Detail. Der Stab funktioniert ohne Batterien und bezieht die Energie aus dem vorhandenen Induktionsfeld über die orangefarbene Kupferspule, die auf dem Bild zu sehen ist. Die Temperatur wird an der Unterseite gemessen und per Bluetooth an die Basis oder das Smartphone übertragen. Robyn programmiert die Platinen mit Hilfe einer speziell angefertigten Vorrichtung, lötet die Spulenanschlüsse sorgfältig an und steckt sie in die Metallrohre. Es ist viel Handarbeit, aber um einen skalierbaren Prozess mit garantierter Qualität zu schaffen, müssen wir diese Phase durchlaufen, bevor wir mit der Produktion von 5-stelligen Stückzahlen beginnen.

Weiterlesen

Januar 2022 Update
März 2022 Update

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Kostenloser Versand

Innerhalb Deutschlands
ab 1 Heatle im Warenkorb.

100% Geld-zurück-Garantie

Ab der Vorbestellung
bis 14 Tage nach Erhalt der Ware.

Rundum sorglos

Ob Online, per Email oder bei uns im Büro - wir sind für dich da!

Made in Berlin

In Deutschland entwickelt.
Und auch produziert.